Sie sind hier: Einzelansicht Archiv 
26.09.14 10:00 Alter: 2 Jahre

Die Anforderungen von Rohrreinigungsunternehmen an GPS-Ortungssysteme


GPS-OrtungssystemeDie Anforderungen von Rohrreinigungsunternehmen an GPS-Ortungssysteme reichen von einfacher Ortung und Routenüberwachung bis hin zur Disposition, Fahrtenbuch-Führung und Diebstahlsicherung. Fakt ist, ihre Touren werden mit PTC Ortungssystem transparenter sowie sich die Nachweisführung gegenüber Kunden stark vereinfacht. Zusätzlich sichert das GPS-System ihre Einsatzfahrzeuge.

 

Lückenlose Dokumentation

In die Fahrzeuge des Hamburger Unternehmens MBR Umwelttechnik + Rohrreinigung GmbH wurde das Ortungssystem der Firma PTC GPS-Services GmbH eingebaut. Das GPS Ortungssystem dokumentiert neben der Fahrzeugposition auch den Einsatz von Nebenantrieben, wie zum Beispiel Bagger, Sauger und Spülmaschine. "Durch die lückenlose Dokumentation können wir jedem Kunden einen einwandfreien Nachweis über Ort und Einsatzzeit geben.", berichtet der Geschäftsführer Thomas Decker.

Notfall - Wo ist das nächste Fahrzeug?

Ein Drittel der Fahrzeuge stellt MBR allein für Sofortaufträge bereit, um Notfälle schnell bearbeiten zu können. "Bei Engpässen sehe ich im PTC-Flottenportal gleich, welches Fahrzeug in der Nähe und damit einsatzbereit ist.", erklärt Herr Decker. Die GPS-Daten werden ins Rechenzentrum gesendet und sind im PTC-Flottenportal auf jedem Computer, Tablet und Smartphone-App einsehbar. "So sind wir in der Lage unsere Mitarbeiter auf dem schnellsten Wege zum Einsatzort zu leiten."

Transparenz schafft Kundenzufriedenheit

"Da unsere Kunden natürlich über die Ankunftszeit unserer Mitarbeiter informiert werden möchten, brauchten wir eine GPS-Lösung.", erinnert sich Herr Decker. "Jetzt muss der Innendienst nicht mehr alle Fahrer anrufen, sondern kann gleich im Online-Portal sehen, wo sie sind und die Ankunftszeiten planen."

Mobile Arbeitszeiterfassung

Durch den Einsatz von Ortungssystemen wird nicht nur die Kundenzufriedenheit verbessert, sondern auch die Fahrtzeit verkürzt. Die Arbeitszeiten werden dokumentiert und ausgewertet. Das PTC-Flottenportal ermöglicht den Abruf täglicher, wöchentlicher oder monatlicher Berichte.

PTC-GPS App für unterwegs

"Dank der PTC-GPS App habe ich meine Fahrzeuge immer in der Hand.", fasst Herr Decker zusammen. "Mit dem GPS Ortungssystem kann sich niemand ‚verstecken‘." Gerne fährt Herr Decker gelegentlich zum Kunden, um seine Mitarbeiter zu ‚überraschen‘.

Fahrererfassung

Für Dienstleister mit mehreren Fahrern, bietet sich eine Fahrererfassung an. So kann jederzeit und überall festgestellt werden, welcher Mitarbeiter zu welchem Zeitpunkt mit welchem Fahrzeug fährt. Das GPS Ortungssystem wird mit einem RFID-Lesegerät verbunden und jeder Mitarbeiter identifiziert sich mit einem zugelassenen RFID-Chip.

GPS-gestützte Alarmsysteme

Da den Fahrern der MBR Privatfahrten nicht gestattet sind, benötigen Sie kein GPS-Fahrtenbuch. Allerdings fährt der Mitarbeiter mit dem Einsatzfahrzeug nach Hause, um im Notfall schnell einsatzbereit zu sein. Mithilfe der Alarmfunktion des GPS Ortungssystems kann das Rohrreinigungsunternehmen sicherstellen, dass das Fahrzeug nicht privat genutzt wird. Denn das Ortungssystem löst einen Alarm aus, wenn das Fahrzeug einen bestimmten Bereich, zum Beispiel die Adresse des Mitarbeiters, verlässt oder sobald in einer vordefinierten Zeit die Zündung eingeschaltet wird. "Mittlerweile bekommen wir auch eine Alarmbenachrichtigung, wenn ein Mitarbeiter versucht, das System zu manipulieren, indem er das Gerät von der Stromversorgung trennt. Wir können dann sofort reagieren.", lobt der Geschäftsführer Thomas Decker.

Autodiebstahl-Sicherung

Insgesamt wurden 2012 in Deutschland 37.328 Fahrzeuge gestohlen – also jeden Tag mehr als 100 Autos. Hinter Frankfurt/Oder ist Hamburg die deutsche Autodiebstahl-Hochburg. Auch das Hamburger Unternehmen MBR wurde schon mit Autodiebstahl konfrontiert. Mit dem GPS Ortungssystem konnte das Fahrzeug jedoch sofort geortet und die Polizei verständigt werden. Gerade für Diebstahlsfälle kann das GPS Ortungssystem erweitert werden. Das Sicherheitspaket von PTC umfasst eine innovative Schaltung, die unabhängig von der Zündung und der fahrzeugeigenen Wegfahrsperre funktioniert. Damit wird das Fahrzeug blockiert und sichert so das Fahrzeug.

Quelle: RO-KA-TECH Journal 03 / 2014

Bei Fragen rufen Sie uns an: 0800 0782477,senden Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 


Besser geht immer

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Newsletter abonnieren