GPS-Ortungssysteme bieten Potenziale im ambulanten Pflegedienst

,
Um weiterhin patientenfreundlich und kostengünstig agieren zu können, müssen Pflegedienste ihre Einsatzplanung optimieren. Schon heute benötigen mehr als zwanzig Prozent der Pflegebedürftigen einen ambulanten Pflegedienst. Mit der Anzahl der Pflegebedürftigen wächst auch die Belastung für Pflegekräfte. Diese Potentiale bleiben meist ungenutzt 6:00 Uhr. Dienstbeginn. In der Frühschicht betreut ein Pfleger zwölf bis zwanzig Patienten. Beispielsweise kümmert sich die Hauskranken- und Tagespflege "Am Yorckcenter" (HKP) um 120 Pflegebedürftige in Chemnitz. Zu ihren Aufgaben gehören u.a.…