AVL F3 Telematik-Unit

Der AVL F3 ist eine kompakte All-In-One Telematik-Unit. Die Einsatzgebiete für diese Telematik-Unit sind breit gestreut. Unter Kostengesichtspunkten ist ein solches System schon bei dem kleinsten Fuhrpark angezeigt. Der AVL F3 arbeitet mit internen oder externen Antennen. Die eingebauten internen Antennen werden automatisch ausgeschaltet, wenn die externen verwendet werden. Der AVL F3 dient zum konfigurierbaren intelligenten Tracking und zur Datenerfassung. Der AVL F3 bietet Features wie Statusmeldung und Alarmfunktionen. Er hilft so Unternehmen Ihre Einsatzplanung und Disposition zu optimieren sowie kostengünstig und kundenfreundlich zu agieren.

Bei Fragen rufen Sie uns an: 0800 0782477,
senden Sie eine E-Mail oder
nutzen Sie unser Kontaktformular.

Produkt-Highlights

  • State-of-the-art 2G und GNSS Technologie
  • Sensorschnittstelle via RS-232 / 1-Wire / CAN PFAL
  • Programmiersprache
  • flexible Applikationen
  • 3 multifunktionale I/Os
  • Reserveakku
  • Audio Schnittstelle (SPK+MIC)
  • Data-LoggerFunktionalität
  • CAN/FMS Schnittstelle, CAN-OBDII (Borddiagnose)
  • Hardware-Erweiterung via IOBOX-MINI
  • interne und externe GSM/GNSS Antennen
  • Kommunikation via USB 2.0 Schnittstelle
  • E1/CE erprobt

Technische Details

GPRS Plattform: Quad-Band 2G
Speicher: 8 MB FLASH, 5 MB RAM
Beschleunigungssensor: +/-8 g, 3DG Sensor, Bewegungsregistrierung und Temperatur (-50 bis + 120 °C)

Elektrische Eigenschaften

Stromversorgung: +10,8 V bis +32,0 V DC
Akku: 1.000 mAh Li-Polymer wieder aufladbare Batterie

Physikalische Eigenschaften

Farbe: schwarz
Maße: 105 mm(L) x 83 mm(B) x 28 mm(H)
Gewicht: 130 g

GPS/ GLONASS (GNSS)

A-GPS: (online / offline / autonom)
Empfindlichkeit (Fix): -148 dBm (GPS) / -145 dBm (GLONASS)
Empfindlichkeit (Tracking): -161 dBm (GPS) / -158 dBm (GLONASS)
Geschwindigkeit: 500 m/s
Einsatzhöhe: 50.000 m
Kaltstart: 29 s (GPS) / 30 s (GLONASS)
Aktualisierungsrate: 1 Hz