Mit PTC GPS Ihren Fuhrpark optmieren!

Lösungen

& Module

Die Einsatzgebiete für die Fahrzeugortung sind breit gestreut. Unter Kostengesichtspunkten ist ein solches System schon bei dem kleinsten Fuhrpark angezeigt. Alle unsere Kunden bestätigen, dass Sie bereits ab dem ersten Tag durch Einsparungen Geld verdienen.

 Ob es nun um die Logistik größerer Fahrzeugflotten, die Optimierung des Kurierdienstes, den Einsatz von Servicetechnikern oder des Außendienstes geht, stets muss effizient gearbeitet werden. Das gilt natürlich auch für Speditionen, Werttransporte, Pflegedienste und für Handwerksbetriebe.

GPS- Überwachung für Ihre Fahrzeuge

Mit der PTC GPS-Überwachung können Sie Ihre Fahrzeuge sichern, überwachen und verfolgen.

Durch unsere Alarmfunktionen können Sie jederzeit per E-Mail über Alarmfälle informiert werden:

  • Entwendungsalarm
  • Alarmregionen
  • Alarmgebiete

Geofencing (Gebietsüberwachung)

Der Entwendungsalarm wird durch einen Bewegungsmelder ausgelöst. Dieser ist in das GPS-Ortungssystem integriert. Falls sich Ihr Fahrzeug bewegt, obwohl es auf einem Parkplatz stehen sollte, werden Sie sofort informiert.

Durch die Festlegung von Alarmregionen können Sie zum Beispiel alarmiert werden, wenn Ihr Fahrzeug kurz vor einer Grenze ist oder beispielsweise die deutsche Grenze überschreitet. Sie können mittels dieser Funktion mehrere Länder gleichzeitig als Alarmregion definieren.

Profitieren Sie von der GPS-Überwachung (Auto GPS Tracker)

  • Haben Sie immer Ihre Fahrzeuge im Blick.
  • Kontrollieren Sie die Einhaltung der Routenplanung.
  • Gewinnen Sie exakte Informationen über die Position Ihrer Fahrzeuge und deren Ankunftszeit beim Kunden.

Unsere Alarmfunktionen helfen Ihnen dabei. Gerne stellen wir Ihnen auch eine kostenlose Testversion zur Verfügung.

PTC GPS Fahrzeugortung/Ortungssystem

GPS-Fahrzeugortungssystem: So behalten Sie den Überblick

Sie möchten wissen, wo sich Ihre Fahrzeuge oder Mitarbeiter befinden?

Kurzfristig kommt ein dringender Auftrag rein. Das Fahrzeugortungssystem von PTC ermöglicht Ihnen schnell zu reagieren. Denn nun wissen Sie, ob ein Fahrzeug in der Nähe des Kunden ist.

Mit dem GPS-Fahrzeugortungssystem sind Sie in der Lage Aufträge kostengünstig und kurzfristig anzunehmen. Durch das GPS-Fahrzeugortungssystem können Sie die Situation schnell erfassen und zeitnah reagieren. Nutzen Sie daher unser GPS- Standard Ortungssystem.

Standort-festlegen

Kundenspezifische Fahrzeugortung

Einige Unternehmen begnügen sich mit Standardlösungen: zu wissen, wo das Fahrzeug gerade ist und wie lange. Die Wünsche unserer Kunden gehen weiter. Betriebe im Objekt-Management möchten die zu betreuenden Objekte sehen. Unternehmen der Abfallwirtschaft möchten wissen, wo die Container stehen.

Mit einer Zusatzschaltung lassen sich weitere Daten erheben:

  • die Betriebsstunden von Nebenaggregaten
  • die Laufzeit von Pumpen
  • Temperaturen usw.

Echtzeitortung (Tracing)  Spurenverfolgung (Tracking)  Berichte (Reporting) GPS Ortung

Wie wir wissen, handelt es sich bei dem GPS-System um eine amerikanische Einrichtung, wobei GPS bedeutet: Global Positioning System, ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung und Zeitmessung. Es war zunächst für den militärischen Einsatz gedacht und dient heute als Fahrzeugnavigation für Jedermann. Die Europäer planen und entwickeln seit Jahren eine eigene Alternative mit dem Namen Galileo. Das Ergebnis ist abzuwarten.

So wie das Navi wird auch das GPS-Ortungsgerät seinen festen Platz im Fahrzeug haben, um die Fahrzeuge in Echtzeit zu orten (Tracing) bzw. die Spur laufend mit zu verfolgen (Tracking) und die Auswertungen bzw. Berichte (Reporting) für die Fahrzeuglogistik und das Controlling bereitzustellen.

Unser PTC GPS-System soll Sie dabei unterstützen, Ihr Fuhrparkmanagement so effizient wie möglich zu gestalten. Wir folgen dem KISS-Prinzip: sinngemäß halte es einfach und verständlich (keep it simple and stupid).

Dies soll an den folgenden Beispielen kurz gezeigt werden. Aber Sie haben auch die Möglichkeit, sich unser PTC-GPS-Portal live  oder es selber zu testen.

Was kann das GPS-Fahrzeugortungssystem?

  • Echtzeitortung (Tracing)

  • Auswertung (Tages-, Monatsberichte etc.)

  • Alarme – Hat sich das Fahrzeug entfernt?

  • die Fahrt- und Standzeiten zu erfassen

Fahrzeugortungssystem als Arbeitserleichterung

Das GPS-Fahrzeugortungssystem gibt Ihnen Informationen für Ihr Tagesgeschäft. Entweder arbeiten Sie in Google Maps for Enterprise oder mit Berichtsfunktionen. Alle vom GPS-Fahrzeugortungssystem übertragenen Daten finden Sie im PTC-Online-Portal.

Ob PC, Tablet oder Smartphone
Sie erreichen das Portal von überall.

PC-Fahrer-Erfassung

Fahrzeugortung

Fahrzeugortung einfach gemacht! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fahrzeuge auf digitalen Karten darzustellen. Früher benutzte man dafür Software-Programme. Diese Telematik-Lösungen sind aber nicht mehr zeitgemäß, denn Programme müssen mühsam installiert und gewartet werden.

Mit dem webbasierten PTC-Portal haben Sie Ihre Fahrzeugflotte von jedem PC und von unterwegs im Blick. Wie bei anderen Web-Applikationen benötigen Sie dafür nur Ihren Benutzernamen und ein Passwort oder benutzen Sie unsere PTC GPS-App.

Zu weiteren Demovideos geht es hier

GPS Fahrzeugortung live

Erleben Sie unsere GPS-Fahrzeugortung live (in Echtzeit). Wir bieten Ihnen drei Möglichkeiten, um unser Angebot schnell kennen zu lernen.

Zur Vorinformation können Sie sich unsere Demovideos ansehen.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten für eine Online-Präsentation, indem Sie uns anrufen. Wir können uns dann das webbasierten PTC-Flottenportal zusammen ansehen und Sie können sofort am Telefon Ihre Fragen stellen.

Das geht ganz einfach, indem Sie sich bei uns einloggen. Sie erhalten am Telefon die Zugangsdaten und schon sehen Sie, wie unser GPS-Ortungssystem funktioniert und was wir Ihnen an Berichten und Auswertungen bieten können. Dabei gehen wir natürlich gerne auf Ihr persönliches Anforderungsprofil ein.

Zu weiteren Demovideos geht es hier

Testen Sie uns

Sie können sich unser GPS-Ortungssystem aber auch in aller Ruhe allein ansehen und die wesentlichen Funktionen ausprobieren. Wenn Sie diese eigene Online-Präsentation vorziehen, dann gelangen Sie mit nur drei Schritten auf unser PTC-Online-Portal.

Gerne stellen wir Ihnen auch kostenlos ein Testsystem zur Verfügung.

Module

Unsere App im Überblick

PTC GPS-App

Auch von unterwegs können die Einsätze von Fahrzeugen mit der PTC GPS-App kontrolliert werden. Diese mobile Anwendung erleichtert die Koordination ungemein. Zeitnahe Anweisungen sind jederzeit möglich.

Ein webbasiertes Portal muss funktional sein. Sie wollen mit wenigen Klicks sehen, wo Ihre Fahrzeuge sind, wo sie waren, welche Strecken zurückgelegt wurden und möchten sofort per Mausklick die Berichte und Auswertungen erhalten.

Die Entwicklung eines solchen Anwender-Portals sollte dem „KISS-Prinzip“ folgen, was so viel heißt wie: „keep it simple and stupid“, sinngemäß: „halte es einfach und leicht verständlich“. Das ist unser Anspruch.

Aber das darf nicht bedeuten, dass die notwendigen Funktionen auf der Strecke bleiben. Auf unserem PTC-Online-Portal haben Sie bereits mit einem Mausklick den notwendigen Überblick. Sie markieren Ihr Fahrzeug, sehen es sofort in der Karte und haben nun die Wahl: Sie können sich die letzten Stopps oder Routen ansehen oder gleich den Bericht oder aber Sie wechseln zur Echtzeitverfolgung „Tracking“.

Schauen sie sich unser PTC-Online-Portal einmal an. Wir bieten Ihnen die Fahrzeugortung live, damit Sie sich in aller Ruhe an Ihrem PC von unserem Angebot überzeugen können. Gerne führen wir Ihnen die einzelnen Funktionen vor und zeigen Ihnen, was alles machbar ist. Sprechen Sie uns einfach an. Wenn Sie dann ein Testgerät  wünschen, lassen Sie es uns wissen. Wir möchten Sie als zufriedenen Kunden gewinnen.

Elektronisches Fahrtenbuch

Das Fahrtenbuch

Sie suchen eine Alternative zur 1%-Regelung und ein Fahrtenbuch?

Sie möchten ein einfaches und komfortables Fahrtenbuch?

Sie wollen ein gesetzeskonformes GPS-Fahrtenbuch?

Vermeiden Sie die Pauschalbesteuerung Ihres Firmenwagens. Mit dem GPS-Fahrtenbuch zahlen Sie nur, was Sie wirklich nutzen. Das PTC GPS-Fahrtenbuch ist immer griffbereit, einfach zu handhaben und spart Zeit. Tragen Sie Ihre Reiseziele oder den Reisezweck nur einmal ein und lassen Sie sich Ihre Routen automatisiert erstellen.

Das gesetzeskonforme Führen eines Fahrtenbuches ist aufwendig. Bequemer ist da schon ein GPS-gestütztes Fahrtenbuch. Minimieren Sie Ihren Verwaltungsaufwand. Mit dem GPS-Fahrtenbuch dokumentieren Sie automatisch alle Routen fälschungssicher, lückenlos und zeitnah.

Unser Tipp: Vermeiden Sie die Pauschalbesteuerung Ihres Firmenwagens. Mit dem GPS-Fahrtenbuch zahlen Sie nur, was Sie wirklich nutzen.

  • Privatfahrten automatisch anzuzeigen

  • Reisezwecke zu individualisieren

  • Überstunden zu verringern

  • den Tachostand anzupassen

  • die Fahrt von und zur Arbeit zu erfassen

  • den Zeitvorteil zu nutzen und Kosten zu sparen

  • Überstunden zu verringern

  • Korrekturen nachweisbar vorzunehmen

So führen Sie Ihr Fahrtenbuch zeitnah

Das GPS-Fahrtenbuch von  PTC  erfasst automatisch Datum, Kilometerstand bei Beginn und Ende der Fahrt, gefahrene Kilometer, sodass Sie nur noch Reiseziel, Ansprechpartner, Fahrtgrund, Verwendung und Umweg eingeben müssen. Oder Sie legen zu jeder Adresse einen Standort an.

Führen Sie Ihr Fahrtenbuch gesetzeskonform

Dank automatischer Erfassung von Start- und Stoppzeit, dem Kilometerstand am Beginn und am Ende der Fahrt, der Route und den gefahrenen Kilometern, ist es ein Leichtes Ihre Geschäfts- und Privatfahrten zu dokumentieren. Um auf Nummer sicher zu gehen können Sie einen Steuerberater-Zugang für Ihr GPS-Fahrtenbuch erhalten. So kann Ihr Steuerberater frühzeitig und überall Ihre Eintragungen überprüfen.

Zu weiteren Demovideos geht es hier

Fahrtenbuch App von PTC

Mit der PTC GPS-App können Sie jederzeit Ihr Fahrtenbuch bearbeiten und wissen immer, wo sich Ihr Fahrzeug befindet. In unserem Erklär Video zeigen wir Ihnen, wie Sie unsere App ganz intuitiv bedienen können.

Zu weiteren Demovideos geht es hier

GPS-Fahrtenbuch bearbeiten

Ab 1. Januar haben Sie wieder die Möglichkeit von der Ein-Prozent-Regelung hin zum Fahrtenbuch zu wechseln. Ein Fahrtenbuch von Hand zu führen, ist aufwendig. PTC bietet Ihnen eine simple Lösung: Das elektronische GPS-Fahrtenbuch. Lückenlos, zeitnah und manipulationssicher: Die Anforderungen des Finanzamtes an die Führung eines Fahrtenbuchs sind hoch. Wer die wichtigsten Punkte außer Acht lässt, riskiert Steuernachforderungen. Mit dem elektronischen Fahrtenbuch von PTC ist es ganz einfach.

Zu weiteren Demovideos geht es hier

Was macht ein gesetzeskonformes Fahrtenbuch aus?

Das GPS-Fahrtenbuch enthält alle von der Rechtsprechung geforderten Angaben (BFH-Urteil VI R 35/12 vom 20.03.2014): Datum, Kilometerstand bei Beginn und Ende der Fahrt, Reiseziel (mit Hausnummer; BFH-Urteil VI R 33/10 vom 01.03.2012), Ansprechpartner, Fahrtgrund/Zweck, Umweg und Arbeitsweg zur Wohn- und Arbeitsstätte.

Für Privatfahrten genügt die Kilometerangabe, darum können Sie mithilfe des Privatmodus-Schalters alle Privatfahrten im GPS-Fahrtenbuch anonymisieren (Lohnsteuerrichtlinie R 8.1 LStR 2011). Dokumentiert werden dann nur noch das Datum der Fahrt, der Start- und Stopp-Kilometerstand sowie die Entfernung.

Wichtig: Das GPS-Fahrtenbuch muss gemäß der Rechtsprechung

  • vollständig
  • zeitnah
  • fortlaufend
  • in geschlossener Form

geführt werden (BFH-Urteil VIII R 33/11 vom 06.08.2013).

Was sagt die Rechtsprechung?

Laut der Rechtsprechung ist die GPS-Ortung eines Dienstfahrzeuges zulässig.

LAG Baden-Württemberg vom 25.10.2002, Az. 5 Sa 59/00

In diesem Urteil ging es um Spesenbetrug. Das Gericht wies die Kündigungsschutzklage des Arbeitnehmers ab und sah einen wichtigen Grund für die fristlose Kündigung für erwiesen an.

Dabei bezog sich das Gericht auch auf die GPS-Aufzeichnungen, die den vom Mitarbeiter gefertigten widersprachen. Die GPS-Ortungsdaten durften auch verwendet werden und unterlagen keinem Beweisverwertungsverbot.

Das Gericht sah ein berechtigtes Interesse des Arbeitgebers festzustellen, ob der Arbeitnehmer seine ganze geschuldete Arbeitskraft dem Arbeitgeber auch tatsächlich widmet und seine Tages- und Besucherberichte nicht nur vorspielt.

Eine solche GPS-Überwachung durfte auch heimlich erfolgen, da es das mildeste Mittel war. Die GPS-Ortungssysteme haben den Vorteil, dass gerade nicht alle Bewegungen der Person, sondern nur die des Fahrzeuges festgestellt werden.

Weil der Privatbereich des Mitarbeiters in diesem Fall durch die GPS-Daten nur marginal mit überwacht wurde, handelte es sich bei dem gewählten Überwachungsmittel um das am geringsten in das Persönlichkeitsrecht und Recht auf informationelle Selbstbestimmung eingreifende und zur Überprüfung der Reisetätigkeit und Berichte geeignete und ausreichende Mittel.

Arbeitszeitbetrug ist kein Kavaliersdelikt.

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 9. Juni 2011, Az. 2 AZR 381/10

Es gibt zwischenzeitlich diverse Urteile zur fristlosen Kündigung bei Arbeitszeitbetrug. Zeit ist kostbar, nicht nur für Mitarbeiter. Offensichtlich gibt es in diesem Bereich ein weit verbreitetes Laissez-faire Denken, das aber wenig mit Fairness zu tun hat. Mal stempelt der Kollege, mal werden Stunden notiert, die nicht geleistet wurden. Die Arbeitsgerichte haben volles Verständnis für Arbeitgeber, die auf solche Verfehlung reagieren.

Das durfte jetzt auch eine Arbeitnehmerin erfahren, der die Zeit, die sie mit der Parkplatzsuche verbringen musste, offensichtlich zu viel war. Die Arbeitnehmerin erfasste nämlich nicht nur die Zeit nach Betreten der Firma als Arbeitszeit sondern auch die Zeit der Parkplatzsuche. Als der Arbeitgeber das erfuhr, kündigte er fristlos:

Dazu die Richter am Bundesarbeitsgericht: Arbeitszeit beginnt grundsätzlich erst mit Betreten des Dienstgebäudes. Wer die Zeiten der Parkplatzsuche als Arbeitszeit angibt, betrügt vorsätzlich. In diesem Fall ist eine Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung möglich.

Effizientes Flottenmanagement

Ein effizientes Flottenmanagement ist wichtig, gerade in Unternehmen mit mobilen Mitarbeitern.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Fahrtzeiten und Fahrzeugnutzung. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter die Arbeitszeit über einen RFID-Reader erfassen. So können Sie Arbeitseinsätze zeitlich sowie örtlich überwachen, planen und auf Anfragen in Echtzeit reagieren.

Vorteile für Sie:

Senken Sie Ihre Betriebskosten durch kürzere Routen, weniger Fahrtzeit, reduzierten Spritverbrauch, Verschleiß und weniger Unfälle. Erhöhen Sie gleichzeitig die Lebensdauer Ihrer Fahrzeuge. Mit der kundenspezifischen Telematik-Lösung  von PTC helfen wir Ihnen Ihre Ziele zu erreichen.

  • Arbeitszeiterfassung

  • Kontrolle der Fahrzeugnutzung

  • Überwachen der Privatnutzung

  • Nachweis für Auftraggeber

  • Auswertung der Tagesabläufe

  • Fahreridentifikation

  • Führerscheinkontrolle

Mobile Arbeitserfassung

Arbeitszeiten und Pausen müssen kontrolliert und dokumentiert werden, um die gesetzlichen und betrieblichen Vorgaben einzuhalten. Mit der Arbeitszeiterfassung von PTC lässt sich das Kommen und Gehen Ihrer Mitarbeiter einfach erfassen. Sobald sich Ihr Mitarbeiter mit der Arbeitszeiterfassung von PTC angemeldet hat, stehen Ihnen im PTC-Flottenportal Tages-, Wochen- oder Monatsberichte mit Arbeitszeit und Arbeitsort zur Verfügung. Mithilfe eines Fahrtendiagrammes können Sie sich jederzeit einen Überblick über die Abfahrtszeit, Standzeit und Ankunftszeit verschaffen.

PTC Telematik

Alarmmanager – Rund um die Uhr

Unser Alarmmanager informiert Sie nicht nur bei einem Autodiebstahl, sondern auch bei anderen kritischen Ereignissen. Ob außerplanmäßige Bewegung eines Fahrzeuges oder Verlassen eines Gebietes. Mit dem Alarmmanager kontrollieren Sie die Einhaltung der Routenplanung oder die Privatnutzung Ihrer Fahrzeuge. Ihnen steht eine unbegrenzte Anzahl von Alarmprofilen zur Verfügung. Wenn Sie mal nicht mit dem PTC-Flottenportal arbeiten, können Sie sich auch via E-Mail informieren lassen oder unsere PTC GPS-App nutzen.

Entscheiden Sie selbst, welche Ereignisse Sie überprüfen.

Auswertung

Starts, Stopps und Pausen, Routen, Entfernungen und Zeiten: Ein Tagesbericht sagt oft mehr als tausend Worte. 24 Stunden als übersichtliches Diagramm, als Tabelle oder als Kartendarstellung für die gesamte Tagesroute mit Standzeiten.

P.S.: Sie können alle notwenigen Details auch als Wochen- oder Monatsbericht auswerten.

PTC Telematik

Betriebsstundenbericht – Maschine läuft?!

Behalten Sie Verschleiß und Alterung der Maschinen im Auge. Bei Maschinen entscheidet die Betriebszeit und nicht der Kilometerstand über Wartungszeitpunkt. Mit dem Betriebsstundenbericht können Sie betriebsstundengenau abrechnen, optimal kalkulieren und effizient planen. Außerdem gibt die Häufigkeit und Zeit des Einsatzes von Nebenantrieben Aufschluss über die Leistung Ihrer Mitarbeiter. Vergleichen Sie doch einmal die Motorlaufzeit mit der Einsatzzeit des Auslegers, Kippers oder Salzstreuers.

Apropros: Auch Türen und Sitze können überwacht werden, so erfahren Sie, ob unerlaubterweise ein Fahrgast mitgenommen worden ist.

Führerscheinerkennung

Zeit- und personalsparende Dokumentation

Als Fuhrparkmanager sind Sie verpflichtet, den Führerschein Ihrer Fahrer regelmäßig zu kontrollieren und protokollieren. Entgegen landläufiger Meinung haben weder Gesetzgeber noch Rechtsprechung festgelegt, wann und aus welchem Grund eine Kontrolle durchzuführen ist. Deshalb haben wir die Führerscheinkontrolle in unser Telematik-System integriert.

Verpflichten Sie Ihren Fahrer, sich vor jeder Fahrt anzumelden; denn wer will wissen, ob er den Führerschein nicht am Vortag abgegeben hat.

  • regelmäßige Führerscheinkontrolle Ihrer Mitarbeiter
  • einfache Durchführung per RFID-Reader im Fahrzeug
  • mehr Zeit fürs Kerngeschäft durch elektronische Führerscheinkontrolle
  • zuverlässige Kontrolle der Mitarbeiter (z. B. im Außendienst)
  • PTC-Flottenportal mit Zugang zu allen führerscheinrelevanten Daten Ihrer Fahrer

Was bringt Ihnen die elektronische Führerscheinkontrolle?

Sie kontrollieren täglich, automatisch die Führerscheine Ihrer Fahrer ohne zeitintensive persönliche Kontrolle. Durch die regelmäßige elektronische Führerscheinkontrolle vermeiden Sie Haftungsrisiken. Sie reduzieren Fuhrparkkosten und erhöhen gleichzeitig die Qualitätssicherung.

Falls Ihr Fahrer keinen Führerschein hat, müssen Sie als Halter mit einer Freiheits- oder Geldstrafe rechnen.

Vermeiden Sie dieses Haftungsrisiko. Unsere elektronische Führerscheinkontrolle kann Ihnen dabei helfen.

PTC Telematik

Auf dem Führerschein Ihrer Fahrer kleben Sie den PTC-Sticker. Der Aufkleber enthält eine Antenne und einen RFID-Chip. Die Daten Ihrer Fahrer hinterlegen Sie in unserem webbasierten PTC-Flottenportal.

PTC Telematik

Zusätzlich erhalten Sie für jedes Fahrzeug einen RFID-Reader zur elektronischen Führerscheinkontrolle. So können Sie Ihren Fahrer z. B. verpflichten sich vor jeder Fahrt mit seinem gültigen Führerschein bzw. PTC-Sticker zu authentifizieren.

Außerdem können Sie eine Alarm-E-Mail erhalten, wenn keine Identifizierung erfolgt. Andere Kunden wollten eine noch klarere Lösung: das Fahrzeug kann erst gestartet werden, wenn der Fahrer sich identifiziert hat. Diese Option setzen wir mit unserem Startblocker um.

Der patentierte Fälschungsschutz des Aufklebers schützt vor Manipulation. So kann der PTC-Sticker nicht zerstörungsfrei vom Führerschein abgelöst werden. Jeder Fälschungsversuch macht den RFID-Chip unbrauchbar. Durch diesen Schutz kann sich keiner Ihrer Fahrer ohne Führerschein anmelden.

PTC Telematik

Durch die elektronische Führerscheinkontrolle können Sie jederzeit über das PTC-Flottenportal kontrollieren und nachweisen, dass alle Fahrer im Besitz eines gültigen Führerscheins sind. Außerdem stehen Ihrem Flottenmanagement übersichtliche Dokumentationen zur Verfügung. Sie wissen genau, wann welcher Fahrer sich mit seinem Führerschein vor Fahrtantritt identifiziert hat.

  • jederzeit die Fahrzeugposition in Echtzeit zu orten

  • effizient Strafzettel zu verfolgen

  • Betriebskosten zu senken

  • Fahrerwechsel einfacher nachzuvollziehen

  • Leasing Nachzahlung zu vermeiden

  • Steuern zu sparen

Alles kann nichts muss

Wir bieten modular aufgebaute Komplettlösungen und kundenspezifische Ergänzungen, die GPS-Ortungssysteme mit praxisgerechten Anwendungen kombinieren. Unsere GPS-Fahrzeugortung, PTC GPS-App und unser GPS-Fahrtenbuch ermöglichen Ihnen zusätzlich:

Der PTC-Sticker enthält keine personenbezogenen Daten. Lediglich die individuelle Identifikationsnummer (ID) ist Bestandteil des Aufklebers. Nur diese ID wird durch den RFID-Reader erfasst und an das PTC-Flottenportal übermittelt. Erst im gesicherten PTC-Flottenportal wird die ID mit den Daten des Fahrers zusammengeführt.

Startblocker

Diebstahlschutz

Sie brauchen einen Auto-Diebstahlschutz?
Dann lernen Sie unseren GPS-Startblocker kennen.

Wegfahrsperre war gestern
Die Wegfahrsperre hält offensichtlich die Diebe nicht davon ab, Ihr Fahrzeug zu stehlen. Der Dieb erkennt die Schwachstellen der Wegfahrsperre und fährt mit Ihrem Auto davon. Bekanntlich dauert es nur wenige Minuten.

Auto weg was nun?

Dank der PTC GPS-Fahrzeugortung fanden viele unserer Kunden ihr Auto wieder. Mit der GPS-Ortung können Sie Ihr Fahrzeug zwar orten, aber nicht sichern. Deshalb haben wir uns den GPS-gestützten Startblocker einfallen lassen.

TOP-5 der Autodiebe

Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) haben Autodiebe im Jahr 2015 in Deutschland 18.659 Fahrzeuge gestohlen. Die meisten Fahrzeuge wurden in Großstädten wie Berlin, Hamburg, Hannover, Leipzig und Dresden geklaut. Bei Autodieben besonders begehrt waren heimische Marken:

  1. Volkswagen
  2. Audi
  3. BMW
  4. Mercedes-Benz
  5. Toyota
Top 5 der Autodiebe

GPS-gestützte Alarmsysteme

Sowohl mit den GPS-Geräten als auch mit dem PTC-Flottenportal können Sie Ihr Fahrzeug sichern. Das Alarmsystem alarmiert Sie zum Beispiel, wenn das Fahrzeug einen bestimmten Bereich verlässt (Geo-fenching) oder die Zündung eingeschaltet wird. Zusätzlich können Sie einem Wachunternehmen einen weiteren Zugang geben, sodass dieses ebenso informiert wird.

Doch alle Vorkehrungen helfen nicht, wenn ein Jammer benutzt wird. Jammer sind Störrsender, die den Empfang von Navigationssignalen eines Satellitennavigationssystems zur Fahrzeugortung verhindern. Jammer stören also den Empfang von Navigationssignalen, sodass ggf. noch eine Ortung über Mobilfunksignale möglich ist und so die aktuelle Position des Fahrzeuges übermittelt werden kann. Jammer können aber auch Mobilfunksignale stören. Besser ist es darum, den Starter zu blockieren.

Schauen Sie Ihrem Auto nicht hinterher.

Modern Car Ignition Keys

Auch per Smartphone

Unser Sicherheitspaket umfasst eine innovative Schaltung, die unabhängig von der Zündung und der fahrzeugeigenen Wegfahrsperre funktioniert.

Alle Teile werden verdeckt eingebaut. Nur Sie wissen, wie das System zu initiieren ist.

Mit Ihrem Smartphone können Sie Ihr Auto sogar aus der Ferne immobilisieren. Zusätzlich wissen Sie via PC, Tablet-PC oder Smartphone immer, wo sich Ihr Fahrzeug befindet.

Reduzieren Sie Ihr Risiko.

Werbung drauf, Fahrzeug gestohlen

Nachdem unser Berliner Kunde Elektro L. seine Werbung auf das neue Firmenfahrzeug aufgebracht hatte, dauerte es nur 10 Tage bis das Fahrzeug mit der Ausrüstung und den teuren Werkzeugen verschwand.

Für ihn war es keine Frage, die Fahrzeuge müssen zusätzlich gesichert werden. Seitdem haben alle Firmenfahrzeuge einen GPS-gestützten Startblocker. Damit weiß er immer, Wer Wann Wo und Wie lange gewesen ist.
Die Investition lohnt sich. Das Sicherungssystem kann jederzeit in ein anderes Fahrzeug umgebaut werden.

man's car was stolen, can't find car at underground parking

Branchenlösungen

PTC Telematik Lösungen

Telematik verknüpft die Bereiche Telekommunikation, Navigation und Information. PTC bietet seit über zehn Jahren Telematik-Lösungen zur Fahrzeugortung und Diebstahlsicherung sowie das GPS-Fahrtenbuch. Unter anderem dokumentiert unsere Lösung die gefahrenen Strecken von Fahrzeugen mit exakten GPS-Daten und sichert in Kombination mit unserem Startblocker Einsatzfahrzeuge.

Fahrzeugortung PTC GPS

Branchenübersicht

Bei PTC erhalten Sie branchenspezifische Lösungen. Überzeugen Sie sich selbst.

  • Autovermieter
  • Bäcker
  • Vending
  • Winterdienst
  • Bauwesen
  • Dachdecker
  • Glas-Dienstleister
  • Hausmeisterservice
  • Kälte-/Klima-Dienstleister
  • Kranunternehmen
  • Lieferservice
  • Malerunternehmen/Handwerk
  • Pflegedienste
  • RO-KA-Dienstleister
  • Taxiunternehmen
  • Transportunternehmen

Profitieren auch Sie von den PTC Lösungen.

  • Gewinnen Sie einen Überblick über Ihre Fahrzeuge in Echtzeit.
  • Optimieren Sie gleichzeitig Ihre Routenplanung.
  • Verschaffen Sie sich einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern.
  • Erhalten Sie Informationen über die Position Ihrer Fahrzeuge und deren Ankunftszeit beim Kunden.

Mit der  PTC GPS-Fahrzeugortung sind Sie nur einen Klick von Ihrer Fahrzeugflotte entfernt.

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten.

Bei Fragen rufen Sie uns gebührenfrei an: 0800 0782477,
senden Sie eine E-Mail oder
nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hardware

Hardware für Fahrzeugortung (Peilsender Auto)

Sie möchten das Sparpotential Ihres Fuhrparks nutzen und suchen die passende Hardware?

Ihr Ziel ist es, Umwege, Extratouren und verlängerte Pausen transparent zu machen und in Zukunft zu vermeiden.

Die Lösung ist ein preiswertes und bewährtes GPS-Ortungssystem, mit dem Sie die gefahrenen Routen erkennen und die Fahrt- und Standzeiten erfassen können.

Dafür benötigen Sie die Hardware (auch GPS-Blackbox genannt), die die Satellitendaten empfängt, auswertet und über ein Mobilfunknetz versendet. Hier können Sie sich über unsere GPS-Ortungssysteme

  • AVL A9 und
  • AVL F informieren

Sie wollen Ihre Fahrzeugflotte von jedem PC sofort verfolgen. Das bietet Ihnen unser webbasiertes PTC-Online-Portal. Außerdem ermöglicht Ihnen unsere PTC GPS App Ihre Fahrzeuge auch unterwegs vom Tablet oder Smartphone im Blick zu behalten. Von uns erhalten Sie alles aus einer Hand:

  • die Hardware
  • das PTC-Flottenportal
  • die Datenübertragung
  • das Data-Hosting
  • einen kompetenten Ansprechpartner

Natürlich bieten wir Ihnen auch den Einbau vor Ort an.

Telematik-Unit: AVL A9

AVL A9 ist die neueste Generation von Telematik-Units, die nach dem Einbau sofort die GPS/GLONASS Positionsdaten Ihres Fahrzeuges an das webbasierten PTC-Flottenportal  übermittelt. Die Telematik-Unit ist zuverlässig und einfach zu handhaben. Sie bietet einen umfangreichen Speicher, flexible Verbindungen und vielseitige Funktionalitäten hinsichtlich der Mehrwertdienste.

Der AVL A9 ist erweiterbar und flexibel. Die Telematik-Unit ist modular aufgebaut und kann um kundenspezifische Funktionalitäten für verschiedene Anwendungen ergänzt werden. Es bietet alle notwendigen Funktionalitäten für präzises GNSS (GPS / GLONASS) Tracking und für Tracing mit A-GPS, exakte Kilometerberechnung, Stromüberwachung, Meldungsbearbeitung mit optimierter Datenkommunikation.

Die Telematik-Unit hat eine Schnittstelle für Fahrer-Erfassung, Statusinformationen und Alarme, einen Zündungseingang, einen Eingang für digitale oder analoge Signale und einen Ausgang für ein Relais oder eine LED. Sie hat eine interne Antenne für GSM / GPRS, eine externe GPS/GNSS-Antenne, einen aufladbaren Akku und einen internen 3D-Beschleunigungssensor zur Messung des Fahrstils, der Bewegungserkennung und Aktivierung des GPS-Gerätes.

Durch das Remote-Update kann die Telematik-Unit schnell und mühelos aktualisiert sowie um neue Features ergänzt werden, sodass sie immer auf dem neuesten Stand ist.

Auch in anspruchsvollen Umgebungen dokumentiert die Telematik-Unit die Positionsdaten Ihres Fahrzeuges mit großer Genauigkeit.

Um die Daten immer sicher zu speichern, arbeitet die Telematik-Unit mit zwei Prozessoren. Der interne Reserveakku ermöglicht den Weiterbetrieb und die Alarmierung, falls die Hauptstromleitung entfernt oder ein Kabel abgetrennt wird. Zusätzlich kann durch die GPS- / GLONASS-Empfindlichkeit mit A-GPS Unterstützung, Jammer-Erkennung und den genauesten Entfernungsmesser auf dem Markt die Aufzeichnung aller gefahrenen Kilometer garantiert werden.

PTC Telematik
mehr Informationen

AVL F3 Telematik-Unit

Produkt-Highlights

  • State-of-the-art 2G und GNSS Technologie
  • Sensorschnittstelle via RS-232 / 1-Wire / CAN PFAL
  • Programmiersprache
  • flexible Applikationen
  • 3 multifunktionale I/Os
  • Reserveakku
  • Audio Schnittstelle (SPK+MIC)
  • Data-LoggerFunktionalität
  • CAN/FMS Schnittstelle, CAN-OBDII (Borddiagnose)
  • Hardware-Erweiterung via IOBOX-MINI
  • interne und externe GSM/GNSS Antennen
  • Kommunikation via USB 2.0 Schnittstelle
  • E1/CE erprobt

Der AVL F3 ist eine kompakte All-In-One Telematik-Unit. Die Einsatzgebiete für diese Telematik-Unit sind breit gestreut. Unter Kostengesichtspunkten ist ein solches System schon bei dem kleinsten Fuhrpark angezeigt. Der AVL F3 arbeitet mit internen oder externen Antennen. Die eingebauten internen Antennen werden automatisch ausgeschaltet, wenn die externen verwendet werden. Der AVL F3 dient zum konfigurierbaren intelligenten Tracking und zur Datenerfassung. Der AVL F3 bietet Features wie Statusmeldung und Alarmfunktionen. Er hilft so Unternehmen Ihre Einsatzplanung und Disposition zu optimieren sowie kostengünstig und kundenfreundlich zu agieren.

PTC Telematik
mehr Informationen

RFID-Reader

Die Abkürzung RFID steht für: Radio Frequency Identification und bedeutet im Deutschen etwa so viel wie Funkerkennung. Dieses technische System bietet kurz gesagt die Möglichkeit, Daten zu lesen und zu speichern. Dies geschieht in der Regel dadurch, dass ein Medium, z. B. eine Karte berührungslos über ein Schreib- / Lesegerät (Reader) geführt wird.

Mit dem RFID-Reader können wir also z. B. mit einer Karte, die als Fahrer- oder Mitarbeiterkarte ausgegeben wurde, die Arbeitszeiten erfassen. Die Daten werden über das mit dem Reader verbundene GPS-Gerät übermittelt und in der Zentrale ausgewertet.

Unsere Kunden möchten feststellen, welcher Fahrer wann mit welchem Fahrzeug gefahren ist. Andere setzen es als Zeiterfassungsgerät auf Baustellen ein. Die Zeit wird dadurch dem Ort, der über GPS ermittelt wurde, zugeordnet. Die Auswertung führt dann z. B. zu Arbeitszeitberichten, ohne dass Stundenzettel zu schreiben sind.

Peripherie Geräte von PTC

Um Ihre Autofahrt zu erleichtern, bietet Ihnen PTC zusätzlich zur GPS-Montage weiteren Fahrkomfort mit Freisprecheinrichtung, Rückfahrkamera und Navigationssystem.

Freisprecheinrichtung

Wer beim Telefonieren am Steuer erwischt wird, muss nicht nur mit Punkten in Flensburg, sondern auch mit einem Bußgeld rechnen. Ihr Geld können Sie besser investieren, zum Beispiel in eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

Rückfahrkamera

Viele Unfälle passieren, wenn mit Anhängern oder Transportern im Rückwärtsgang gefahren wird. Um hier Abhilfe zu leisten, bietet PTC zusätzlich zum GPS-Ortungssystem den Einbau einer Rückfahrkamera an, die das Bild an einen Monitor oder an ein Navigationssystem in die Fahrerkabine überträgt. So hilft Ihnen PTC in allen Situationen, die Kontrolle über Ihr Fahrzeug zu behalten.

Profi Navigationssystem

Ein Navigationssystem ist heute Standardausstattung in jedem PKW. Aber was ist mit Fahrzeugen die höhere Ansprüche stellen? In einem gewerblich genutzten Fahrzeug gibt es viele Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Zum Beispiel ist es wichtig die Höhe, das Gewicht und die Länge des Fahrzeuges zu berücksichtigen, um eine passende und erlaubte Route zu finden.

Erfahrungen & Bewertungen zu PTC Telematik GmbH