De-minimis Förderung von Telematik-Systemen

Das Antragsverfahren De-minimis für die Förderperiode 2016 wird nicht wie in den vergangenen Jahren Anfang Oktober beginnen. Über die Homepage werden Sie kurzfristig über den Antragsbeginn informiert. Neu: 2016 werden auch Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht gefördert.

Was ist De-minimis?
Bei Einhaltung bestimmter Bedingungen werden Unternehmen mit De-minimis-Beihilfen unterstützt. Unternehmen des Güterkraftverkehrs können im Rahmen des zugesagten Budgets förderfähige Maßnahmen durchführen.
Welche Maßnahmen werden gefördert?
Maßnahmen zur Effizienzsteigerung wie z.B. der Erwerb von Telematik-Systemen werden gefördert.

Wie hoch ist die Förderung?
Die Förderung beträgt maximal 90 Prozent der Kosten. Der Höchstbetrag ergibt sich aus dem Fördersatz von bis zu EUR 2.000 pro Fahrzeug und höchstens EUR 33.000 insgesamt.

Hier finden Sie mehr Informationen.

Anwenderberichte von Telematik-Systemen finden Sie hier.

Bei Fragen rufen Sie uns an: 0800 0782477,
senden Sie eine E-Mail oder
nutzen Sie unser Kontaktformular.
Jetzt Angebot anfordern!