Telematik entlastet Transportunternehmen

Um dem steigenden Wettbewerbsdruck gewachsen zu sein, müssen Unternehmen ihre Arbeitsprozesse optimieren. Besonders im Transportbereich ist das Potenzial groß. Mit der Telematik-Lösung von PTC erkennen Transportunternehmen Ihre Optimierungspotentiale. Denn das GPS-System unterstützt nicht nur den Kommunikationsprozess zwischen Disponent, Fahrer und Kunden, sondern dokumentiert auch Fahrt- und Standzeiten. Dadurch sind Unternehmen in der Lage ihre Fuhrparkdaten auszuwerten. Die Grundlage ist eine zuverlässige Datenübertragung und sichere Datenspeicherung.

Echtzeitortung – immer und überall live dabei

Fahrer von Transportunternehmen sind immer im Einsatz und kehren oft tagelang nicht zum Depot zurück. Mithilfe des Telematik-Systems sind Fahrer und Disponent dennoch miteinander verbunden. Durch einen Blick ins webbasierte Flottenportal behalten Disponenten den Überblick. Dadurch werden unnötige Telefonate vermieden und der Verwaltungsaufwand reduziert.
Transportunternehmen können mit der Telematik-Lösung aber nicht nur die Anfahrts-, Abfahrtszeiten und Entlade-/Ladezeiten vor Ort erfassen, sondern auch überprüfen, ob die geplante Strecke tatsächlich gefahren wurde.

Routenplanung leicht gemacht

Das Telematik-System dient neben der Fahrzeugortung auch als professionelle Tourenplanung. Während der Mitarbeiter auf der Landstraße fährt, kann der Disponent ins webbasierte PTC-Flottenportal schauen und sofort feststellen, wo er sich befindet. Zusätzlich kann er sehen, dass der Mitarbeiter eine Sattelzugmaschine lenkt, genau richtig für die Auftragsanforderung. Der Routenplaner berechnet ihm außerdem, wie lange der Mitarbeiter zum Auftraggeber braucht. So kann der Disponent den Kunden über die voraussichtliche Ankunftszeit informieren. Außerdem kann die Zentrale für den Pannenfall anhand der Echtzeitdaten überprüfen, welche Werkstatt dem Lkw am nächsten ist.
Für Unternehmen mit wechselnden Fahrern ist ebenso die Fahrererfassung wichtig. Darum kann ein RFID-Lesegerät mit dem Telematik-System kombiniert werden. Auf diese Weise dokumentieren Transportunternehmen, welcher Fahrer zu welchem Zeitpunkt mit welchem Fahrzeug fährt.

Lückenlose Dokumentation für Auftraggeber

Schnell und einfach lässt sich im benutzerfreundlichen Flottenportal ein Routenbericht erstellen und die Standzeiten der Fahrzeuge bzw. Entladezeiten auslesen. Auf diese Art erspart sich das Transportunternehmen unnötige Diskussionen und schafft Transparenz.
Auf Wunsch kann der Auftraggeber einen Zugang zum PTC-Flottenportal bekommen und den Transport in Echtzeit nachvollziehen. So kann sich ihr Kunde über Abfahrt, Ankunft sowie Ladezeit und die zurückgelegte Strecke informieren. Dies entlastet den Disponenten, verbessert den pro-aktiven Kundenservice und erhöht die Kundenzufriedenheit.

Weitere Anwenderberichte finden Sie hier.
Bei Fragen rufen Sie uns an: 0800 0782477,
senden Sie eine E-Mail oder
nutzen Sie unser Kontaktformular.
Jetzt Angebot anfordern!