Wie funktioniert die GPS Fahrzeugüberwachung?

Global Positioning System (GPS) ist ein Navigationssatellitensystem und wird weltweit zur Positionsbestimmung von Objekten (Pkws, Lkws, Transporter etc.), zum Beispiel zur GPS-Fahrzeugüberwachung, verwendet. Die GPS-Fahrzeugüberwachung bestimmt nicht nur die Position des Fahrzeuges, es ist gleichzeitig ein Sicherungssystem, mit dem man erfährt, wer wann wo und wie lange war?

In das Fahrzeug wird das GPS-Ortungsgerät verdeckt unter dem Armaturenbrett eingebaut. Die GPS-Empfangsantenne und die GSM-Antenne (Global System for Mobile Communications) zur mobilen Datenübertragung sind im Gehäuse integriert.

Die Satelliten senden über kodierte Signale ihre genaue Position und Uhrzeit. Zur sekunden- und metergenau Positionsbestimmung des Fahrzeuges muss das eingebaute Gerät die Signale von mehreren Satelliten gleichzeitig empfangen. Diese GPS-Daten werden wiederum über ein Mobilfunksignal zum Rechenzentrum weitergeleitet und gespeichert. Letztendlich ermöglicht das webbasierte PTC-Online-Portal dem Nutzer die GPS-Fahrzeugüberwachung. In diesem Ortungsportal können die GPS-Daten jederzeit und von überall eingesehen werden.

Rufen Sie uns gebührenfrei an: 0800 0782477,
senden Sie eine E-Mail oder
nutzen Sie das Kontaktformular.